Affiliate-Links in der Videobeschreibung funktionieren wie auch auf allen anderen Webseiten durch die Teilnahme an einem entsprechenden Partnerprogramm. Der Begriff Affiliate-Link fällt dabei immer in einem Satz mit der Vertriebsform Affiliate-Marketing und basiert auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die Vermittlung funktioniert hier mithilfe des platzierten Links. Wenn solche Affiliate-Links in einer Videobeschreibung hinterlegt werden, sollten diese natürlich mit dem beworbenen Produkt in Verbindung stehen. Das heißt, Sie sollten dann die gleichen Produkte in Ihren Videos testen für die Sie Affiliate-Links in der Videobeschreibung hinterlegt haben. 

passives Einkommen für Anfänger


Eine weitere bekannte Möglichkeit von passivem Einkommen ist der Erwerb und die anschließende Vermietung von Immobilien. Und hier ist der Knackpunkt, eine Immobilie wird erst zur Quelle für passives Einkommen, wenn sie als Renditeobjekt verwendet wird, sprich wenn sie vermietet wird. Hier wird natürlich eine hohe finanzielle Liquidität und Bonität vorausgesetzt und auch die Auswahl der passenden Immobilie muss gut überlegt sein. Sobald das Objekt vermietet ist, hast du dir durch die regenmäßigen Mietzahlungen augenblicklich ein passives Einkommen gesichert, allerdings sollte man sich dessen bewusst sein, dass du als Vermieter natürlich bei Schäden und Reparaturen aktiv werden musst.
29. Bereite öffentlich zugängliche Informationen auf und verkaufe sie – Nicht falsch verstehen, du sollst auf keinen Fall irgendwas abschreiben und selbst verkaufen. Es geht darum anderen die Arbeit zu erleichtern. Ein Beispiel verdeutlicht es wohl am meisten. Suche für einen bestimmten Studiengang die Zugangsvoraussetzungen aller Universitäten Europas heraus, bereite sie auf und verkaufe sie. Diese Nische gibt es bestimmt schon, ich denke aber, dass die dahinterstehende Idee klar wird.

Nun kennst du mehr Möglichkeiten passiv Geld zu verdienen. Du empfindest diesen Artikel als noch nicht ausführlich genug? Du möchtest mehr über die einzelnen Einnahmequellen erfahren? Dann solltest du die nächsten Beiträge dieser Artikelreihe auf keinen Fall verpassen. Wir haben uns die wichtigsten der 10 passiven Einnahmequellen herausgesucht und werden dort detaillierter auf die einzelnen Möglichkeiten wie Online-Geldgeschäfte, das Schalten von Werbung über den Blog oder die Webseite, Dropshipping, digitale Infoprodukte und kreative Wege zum passiven Einkommen eingehen. Im nächsten Beitrag erfährst du, wie du mit Crowdinvesting, Crowdlending und Peer-2-Peer-Lending online dein Geld vermehren kannst.
Grundsätzlich gilt aber: Ohen Arbeit, kein Einkommen. Ein passives Einkommen generieren bedeutet, viel Zeit und Mühe unbezahlt in eine Sache zu investieren in der Hoffnung, dass sich die investierte Zeit auszahlen wird. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, ein solches Einkommen zu erreichen, aber es ist keinesfalls gesagt, dass du damit auch tatsächlich Geld verdienen wirst. Hier entscheiden deine Motivation, deine Disziplin und Hartnäckigkeit darüber, ob du es schaffen wirst oder eben nicht.

Was ist passives Einkommen?

×